Konzerte in der St. Markus Kirche

Zwei Abende voller Weihnachtsstimmung
Die Weihnachtskonzerte zählen zu den Höhepunkten des Schuljahres der Kopernikusschule Freigericht. Am Mittwoch und Donnerstag zeigten viele hundert junge Nachwuchskünstler in der St. Markus Kirche Altenmittlau ihr Können.
Ganz aufgeregt warteten die Schülerinnen und Schüler auf der Bühne, lange bevor das Konzert begann. Nach und nach sammelten sich auch die Zuschauer in der Kirche, die bald bis auf den letzten Platz besetzt war. Mit festlichen Klängen der Bläserklasse 6 sowie der Orchester AG unter der Leitung von Andreas Weismantel startete der abwechslungsreiche Konzertabend - alle Arten von Blasinstrumenten kamen zum Einsatz,

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Vorweihnachtliches Aulakonzert

Fachschaft Musik zeigt ihr Können und stimmt auf Weihnachten ein
 
Über hundert Schülerinnen und Schüler der Kopernikusschule Freigericht warteten am Nikolausabend auf ihren großen Auftritt, während ihre Eltern, Großeltern und Lehrer im Publikum der Aula saßen. Geboten wurde ein Mix aus klassischen Weihnachtsliedern sowie Modernes und Internationales. Musiklehrer der Schule führten durch das Programm, unterstützten musikalisch zum Beispiel am Klavier oder als Dirigent und sorgten dafür, dass sich die vielen Gruppen und Solisten auf der Bühne so gut präsentierten wie die Profis.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Adventsbasar wieder ein Publikumsmagnet

Sechste Klassen organisieren liebevollen Basar und helfen Kindern in Tansania
 
Er hat schon eine lange Tradition - der Adventsbasar der Klassen 6 an der Kopernikusschule Freigericht. Auch in diesem Jahr war der vorweihnachtliche Basar am Freitag vor dem 1. Advent wieder ein Publikumsmagnet. Hunderte Schüler, Eltern, Lehrer und andere Interessierte sorgten am Freitag Abend erneut für großes Gedränge im Ober- und Untergeschoss der Galerie der Schule, um die zahlreichen Attraktionen der Sechstklässler zu bewundern. Begrüßt wurden die Besucher, nach einer gemeinsamen Andacht im „Raum der Stille“ und Weihnachtsliedern der Bläserklasse unter der Leitung von Andreas Weismanten, von Schulleiter Ulrich Mayer und dem Vorsitzenden des Schulelternbeirats Dr. Jürgen Steiner. Diese bedankten sich auch herzlich bei allen Teilnehmern des diesjährigen Adventsbasars. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Geschenke für notleidende rumänische Kinder

Schüler der Kopernikusschule schicken 350 Pakete nach Aiud
 
Kurz vor Beginn der Adventszeit war es wieder soweit - 350 sehr liebevoll gestaltete und bemalte Pakete mit Lebensmitteln, Süßigkeiten und Malutensilien wurden an der Kopernikusschule Freigericht in den Anhänger des Malteser Hilfsdienstes verladen. 
Gleich nach den Herbstferien hatte Lehrer Peter Schüler damit begonnen, die Schulgemeinde zu informieren und Leerkartons zum Befüllen auszugeben. Neben dem bewährten Inhalt von Lebensmitteln, Süßigkeiten und Malutensilien wurden auch zahlreiche Spiele und Kuscheltiere gespendet, die bei den Kindern im rumänischen Aiud in Siebenbürgen immer besonders liebevoll angenommen werden. Und auch in diesem Jahr werden wieder zwei Schüler den Konvoi begleiten, bei der Verteilung der Weihnachtspakete helfen und sehen, dass wirklich jedes einzelne der alleine an der Kopernikusschule gesammelten 350 Pakete bei Bedürftigen in Kindergärten, Schulen und Heimen ankommen wird.

Drucken E-Mail

Schreibwoche an der Kopernikusschule Freigericht

Berliner Poetry Slamer Ken Yamamoto inspiriert Jugendliche
 
,,Ich würde mal sagen, das war echt deep shit!" - was so viel wie ,,Das war echt tiefgründig!" heißt - platzte es aus einem Teenager heraus, nachdem ein Mädchen gerade ihren Text beendet hatte und sich wieder auf ihren Platz setzte, um die Meinungen der Anderen dazu zu hören. Und das in einem Oberstufenraum der Kopernikusschule in Freigericht.
Fast eine Schulwoche lang wurde geschrieben was das Zeug hielt: Gedichte, Geschichten und alles was einem sonst noch in den Sinn kam. 13 völlig unterschiedliche Schülerinnen und Schüler, die an einem schulinternen Wettbewerb teilgenommen hatten und eine Woche schreiben gewonnen hatten. Und heraus kamen unglaublich verschiedene, tiefgründige, spannende und schöne Texte, Geschichten und Gedichte, berichtet die Neuntklässlerin Anna Müller.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...